Warum am Wildau Institute of Technology studieren?

Studieren am WIT – eine gute Wahl

Es ist eine gute Wahl, berufsbegleitend am Wildau Institute of Technology zu studieren. Studierende mit unserschiedlichen akademischen und beuflichen Hintergründen entscheiden sich für ein Studium in Wildau. Es gibt viele Gründe, ein berufsbegleitendes Masterstudium am Wildau Institute of Technology zu absolvieren. Wir haben die wichtigsten für Sie aufgelistet.

Renommiert

Abschluss einer staatlichen Hochschule.

Praxisorientiert

Wissensvermittlung in Blockwochen mit starkem Praxisbezug.

Perfekt betreut

Kleine Gruppengrößen.

Am Puls der Zeit

Dozierende sind Hochschulprofessorinnen und -professoren mit Managementerfahrung sowie Führungskräfte aus der Praxis.

Flexibel

Gute Vereinbarkeit von Studium und Beruf.

Exzellent vernetzt

Ausgeprägtes Netzwerk mit Dozierenden, Alumni und Unternehmen.

Vor den Toren Berlins

Direkter S-Bahn-Anschluss, in 45 Minuten im Seminarraum.

Das sagen Studierende & Alumni

"Ein einzigartiges Skillset trägt enorm zum Erfolg bei. Nur das Aviation-Management-Programm am WIT bietet einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Akteure entlang der gesamten Wertschöpfungskette: Flugzeug- und Triebwerkhersteller, Flughäfen und Flugsicherung, Airlines und Maintenance Facilities. Die Kombination mit Business Administration und Soft Skills ermöglicht es den Studierenden, nach ihrem Abschluss eine verantwortungsvolle Position in der zivilen Luftfahrt oder einer Regierungsbehörde auszufüllen. Seit dem Programmstart im Jahr 2007 haben unsere Alumni beeindruckende Karrieren gemacht, häufig an den Schnittstellen zwischen Sektoren der Luftfahrt, wo ihre Kenntnisse der gesamten Wertschöpfungskette am wertvollsten sind."

Prof. Dr. Thomas BiermannVorstandsvorsitzender WIT, AVIMA Programme Director, Professor TH Wildau

"Das Studium am WIT hat mir den direkten Einstieg in meine Wunschbranche nach meiner Militärkarriere ermöglicht. Sowohl die Kontakte des WIT als auch die praxisnahen Studieninhalte waren dafür ausschlaggebend."

Stefan LudwigBusiness Process & Project Manager bei OpsConnect GmbH, Alumnus des Studiengangs MBA

“Nach zehn Jahren Berufserfahrung als Luftfahrtingenieur wollte ich mich mit der Supply Chain und Aufsichtsbehörden in der Luftfahrt befassen. AVIMA war eine naheliegende Studienwahl für mich. Ich habe eine Reihe von Professionals kennengelernt – darunter meine Professoren und Studienkollegen – die mich dabei unterstützt haben, ein Expertennetzwerk in diesem Bereich aufzubauen. Alles in allem möchte ich das Programm Bewerbern mit Luftfahrthintergrund sowie denjenigen, die in der Luftfahrtindustrie weiterkommen wollen, nachdrücklich empfehlen.“

Vivek SathyanarayanaProject Manager, P3 Engineering GmbH, Alumnus und Dozent Aviation Management

"Begeisterung für technische Spitzenleistungen ist eine Voraussetzung für eine Karriere in einem High-Tech-Unternehmen, aber Realitätsnähe und kaufmännischer Sachverstand gehören dazu, wenn aus einer faszinierenden Idee ein wirtschaftlicher Markterfolg werden soll. Die WIT-Studienprogramme bringen technische und wirtschaftliche Kompetenz unter einen Deckel."

Axel ArendtMember of the Board, Rolls-Royce (a.D.), Wissenschaftlicher Beirat WIT

"Die im Studium erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten helfen mir an meinem Arbeitsplatz, IT-Probleme zu analysieren und Lösungen zu entwickeln. Durch vielfältige Unterrichtsinhalte und praktische (Programmier-)Aufgaben verfüge ich jetzt über Kompetenzen, um meine Schnittstellenfunktion zwischen Bibliotheken und Systemtechnik deutlich besser auszufüllen. Trotz des hohen Arbeitspensums habe ich das Studium als außerordentlich bereichernd empfunden."

Uschi KluteVerbundzentrale des GBV(VZG), Alumna der Bibliotheksinformatik

"Weil moderne Manager nicht mehr in Strukturen denken, sondern in Prozessen, muss die Ausbildung der Führungskräfte neue Wege beschreiten. Die Programme des Wildau Institute of Technology sind ein gutes Beispiel für ein zukunftornientiertes Studienangebot auf internationalem Top-Standard."

Dr. Christoph KlingenbergSenior Vice-President Strategie Infrastruktur, Deutsche Bahn, Mitglied Beirat WIT