Master of Business Administration (MBA)

Mit den Spezialisierungen Internationales Projektmanagement, Luftverkehrsmanagement und Digitalisierung

Warum Business Administration studieren?

Tiefgreifendes Verständnis für Prozesse in der Wirtschaft

Der MBA ist ein international anerkannter Masterabschluss mit Schwerpunkten in Betriebswirtschaft und Management. Der Studiengang verfolgt das Ziel, die Studierenden bestmöglich für das Management in Führungsebenen vorzubereiten und dabei eine Brücke zwischen theoretischem Wissen und praktischer Expertise zu schlagen. Der Bedarf an Führungskräften, die zugleich über fundierte Managementkompetenzen und ein tiefgreifendes Verständnis von sich rasch verändernden Prozessen in der Wirtschaft verfügen, bleibt hoch. Aufbauend auf Ihrem akademischen und beruflichen Vorwissen (Bachelor of Arts/Science oder Diplom) werden Ihnen durch den MBA die Grundlagen für Ihre Zukunft in einer Managementposition vermittelt.

Jetzt bewerben

Warum Business Administration in Wildau studieren?

In Theorie und Praxis bereit sein für eine Führungsposition

Der MBA am Wildau Institute of Technology bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxiserfahrenen Dozentinnen und Dozenten und die wissenschaftliche Exzellenz der Technischen Hochschule Wildau, der forschungsstärksten Fachhochschule Deutschlands, zusammen. Bei der Konzeption des Studienangebotes sind die vielfältigen Erfahrungen aus der Praxis von Führungskräften in Managementpositionen, die selbst Lehrveranstaltungen abhalten, eingeflossen. Auch die Professorinnen und Professoren haben eigene Managementerfahrung aus früherer Berufstätigkeit und aus aktueller Projektarbeit in der Wirtschaft. Das MBA-Programm am Wildau Institute of Technology blickt auf eine mehr als zehnjährige Geschichte zurück und profitiert von der starken Forschung an der Technischen Hochschule Wildau, beispielsweise in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Informatik und Logistik.

Der berufsbegleitende Aufbau des Studiums erlaubt es Ihnen, gleichzeitig berufstätig zu sein und ein vollwertiges Studium zu absolvieren. Aufgrund von kleinen Studiengruppen, intensiven Präsenzwochen in Wildau und exzellenter Ausstattung zeichnet sich das Programm nicht nur durch eine effektive Wissensvermittlung, sondern auch durch bestmögliche Betreuung aus. Dabei legen wir besonderen Wert auf Praxisnähe und Internationalität.​

Der Master of Business Administration richtet sich an Graduierte mit einem ingenieurtechnischen oder naturwissenschaftlichen Hintergrund sowie an Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler. Das in diesem MBA-Programm erworbene Fähigkeitsspektrum erlaubt es Ihnen, in Kombination mit Ihrem bisherigen fachlichen Wissen eine größere Unternehmenseinheit eigenverantwortlich zu leiten oder die Geschäftsführung eines kleineren Betriebes zu übernehmen bzw. im Führungsteam eines Großunternehmens aktiv mitzuwirken.​​

Eckdaten

  • Dauer: 2 Jahre, berufsbegleitend
  • Studienmodus: Teilzeit, 90 Credit Points
    3 Studiensemester + 1 Semester Master Thesis
  • Seminare in Deutsch (75%) und Englisch (25%)
  • Gebühren: 11.800,00 EUR für das zweijährige Programm, inkl. Prüfungsgebühren, Semesterbeiträge der TH Wildau
  • Methoden: Workshops, Projektarbeit, E-Learning
  • Studieninhalte: Personal Management Skills, Rechnungswesen/Investition/ Controlling, Human Resource Management, Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht, Strategisches Management, Projekt- und Changemanagement
  • Spezialisierungen: Internationales Projektmanagement, Luftverkehrsmanagement, neu ab 2018: Digitalisierung
  • Studienbeginn: 21. September 2018
  • Bewerbungszeitraum: 1. Mai – 15. Juli 2018

Struktur und Inhalt

Das Studium setzt sich aus 6 spezialisierungsübergreifenden Modulen zusammen. Zusätzlich belegen Sie in jedem Semester Lehrveranstaltungen in einer der drei von Ihnen gewählten Spezialisierungen: Internationales Projektmanagement, Luftverkehrsmanagement und Digitalisierung. Klicken Sie auf die jeweilige Spezialisierung, um mehr über die Inhalte zu erfahren.

Mit der Spezialisierung Internationales Projektmanagement erwerben Sie die Fähigkeit, komplexe Großprojekte verantwortlich zu leiten und in die Gesamtstrategie des Unternehmens einzubinden. Dabei lernen Sie, Ihre persönlichen Potenziale mit modernen Arbeits- und Managementtechniken auszuschöpfen und Teilbereiche einer Organisation zu führen. Danach werden im Block Strategisches Management die unternehmerischen Erfolgsfaktoren eines Betriebes in seiner Gesamtheit aufgezeigt. Das Spezialisierungsmodul konzentriert sich auf die konkrete Anwendung dieser Kenntnisse unter den besonderen Herausforderungen internationaler Projektarbeit beispielsweise im IT-Bereich, Flugzeugbau, Gesundheitswesen oder Energiesektor. Dabei stehen vorrangig reale Fallstudien aus der Wirtschaft und aus dem öffentlichen Sektor im Vordergrund.

Inhalte

  • Innovationsprojekte
  • Projektteams
  • Projektrisiken
  • Qualitätsmanagement in Projekten
  • Projektcontrolling

Die Wertschöpfungskette im Luftverkehr ist sehr komplex, daher konzentriert sich das Studium auf das Verständnis der Zusammenhänge gerade an den Schnittstellen – Sie lernen den Blickwinkel der Flugzeughersteller ebenso kennen wie den der Wartungs- und Instandhaltungsbetriebe, der Flughäfen, der Luftraumkontrolle und der Fluggesellschaften.

​Wenn Sie Ihre weitere Karriere in der Wachstumsbranche Luftverkehr planen, erhalten Sie in dieser Spezialisierung die Kenntnisse, die gebraucht werden, um im von technischen, rechtlichen und politischen Besonderheiten geprägten Branchenumfeld Führungsverantwortung übernehmen zu können. Auch ein Einsatz bei anderen luftverkehrsaffinen Branchen, wie internationalen Speditionen, Reiseveranstaltern beziehungsweise Behörden oder Verbänden, ist sinnvoll.​

Inhalte

  • Grundlagen der Luftfahrt
  • Luftfahrtrecht und Lufttransportrecht
  • Zulassungsverfahren in der Luftfahrtbranche
  • Leistungsbeziehungen in der Luftfahrt
  • Luftverkehr und Gesellschaft
  • Management ausgewählter Luftverkehrsunternehmen

Die aus der Digitalisierung resultierenden Herausforderungen betreffen alle Wirtschaftsbranchen und längst auch den öffentlichen Sektor. Viele Organisationen erleben Digitalisierung als Chance und Risiko zugleich. Für Führungskräfte mit entsprechendem Know-how ergeben sich daraus neue Karriereperspektiven. Der MBA Digitalisierung liefert die Qualifikation, Projekte zur digitalen Transformation zu leiten und anspruchsvolle Führungsaufgaben in digital ausgerichteten Unternehmen zu übernehmen. Er richtet sich an Ingenieure, Wirtschaftswissenschaftler, Juristen und Informatiker.

Der Begriff der Digitalisierung wird in unterschiedlichen Kontexten und Beispielen beleuchtet. Hierbei lernen die Studierenden, aktuelle und zukünftige Entwicklungen und Trends richtig einzuschätzen. Im weiteren Verlauf erwerben Sie Kenntnisse und Fertigkeiten in der Identifikation von digitalen Potentialen in bestehenden Organisationen. Daran anschließend steht der Umgang mit IT-Lösungen und –Systemen bei der Digitalisierung von Prozessen im Vordergrund. Datensicherheit und -schutz sowie Digitale Ethik werden wegen ihrer herausragenden Bedeutung für das Management besonders behandelt.

Studienverlaufsplan

Studienkalender 2018

Die nachfolgende Übersicht zeigt den Semesterplan mit den jeweiligen Modulen und den dazugehörigen Credit Points. Die Studierenden haben drei Präsenzwochen und ein Prüfungswochenende pro Semester. Der Studienkalender bildet die Präsenzzeiten für Studierende, die ihr Studium im September 2018 aufnehmen, ab.

Studienkalender 2018
  • Personal Management Skills (5 CP)
  • Rechnungswesen / Investition / Controlling (7 CP)
  • Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht (7 CP)
  • Schwerpunkt (3 CP)
  • Personal Management Skills (4 CP)
  • Human Resource Management (7 CP)
  • Strategisches Management (3 CP)
  • Projekt- und Changemanagement (4 CP)
  • Schwerpunkt (4 CP)
  • Strategisches Management (7 CP)
  • Projekt- und Changemanagement (4 CP)
  • Master Thesis Workshop (3 CP)
  • Schwerpunkt (8 CP)
  • Master Thesis (20 CP)
  • Kolloquium (4 CP)

Warum es sich lohnt, Master of Business Administration am WIT zu studieren

Begeisterung für technische Spitzenleistungen ist eine Voraussetzung für eine Karriere in einem High-Tech-Unternehmen, aber Realitätsnähe und kaufmännischer Sachverstand gehören dazu, wenn aus einer faszinierenden Idee ein wirtschaftlicher Markterfolg werden soll. Die WIT-Studienprogramme bringen technische und wirtschaftliche Kompetenz unter einen Deckel.

Axel ArendtMember of the Board, Rolls-Royce (a.D.), Wissenschaftlicher Beirat WIT

Das Studium am WIT hat mir den direkten Einstieg in meine Wunschbranche nach meiner Militärkarriere ermöglicht. Sowohl die Kontakte des WIT als auch die praxisnahen Studieninhalte waren dafür ausschlaggebend.

Stefan LudwigProkurist, GSB Ground Solution Berlin GmbH, Alumnus des Studiengangs MBA

Weil moderne Manager nicht mehr in Strukturen denken, sondern in Prozessen, muss die Ausbildung der Führungskräfte neue Wege beschreiten. Der MBA am Wildau Institute of Technology ist ein gutes Beispiel für ein zukunftornientiertes Studienangebot auf internationalem Top-Standard.

Dr. Christoph KlingenbergSenior Vice-President Strategie Infrastruktur, Deutsche Bahn, Mitglied Beirat WIT

7 Gründe für das Aviation-Management-Studium am WIT

  • Sie erwerben einen Abschluss einer staatlichen Hochschule
  • Sie studieren in Blockwochen mit starkem Praxisbezug
  • Sie können Studium und Beruf kombinieren
  • Sie lernen von Hochschulprofessoren mit Managementerfahrung oder Praxisvertretern
  • Sie lernen in kleinen Gruppen
  • Sie profitieren von einem ausgeprägten Netzwerk mit Dozenten, Alumni und Unternehmen
  • Sie studieren in unmittelbarer Nähe zu Berlin (45 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln)

Fragen zum Studium?

Franziska Götze, M.A.

Programme Manager

E-Mail: info{at}wit-wildau.de
Tel: +49 (0)3375-508-601

Jetzt bewerben!

Master of Business Administration 2018

Bewerbungszeitraum

Studierende mit Abschluss einer deutschen Hochschule

1. Mai 2018 – 30. Juni 2018

Bewerbung starten

Hinweis: Sie werden weitergeleitet zum Bewerbungsportal der TH Wildau. Dort können Sie Ihre Bewerbung abgeben und verwalten.

Voraussetzungen für Ihre Bewerbung
  • abgeschlossenes Erststudium (Bachelor, Diplom)
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung
  • Englischniveau B2
Legen Sie los!
Stellen Sie Ihre Fragen!

Nutzen Sie bei Fragen zu unserem Bewerbungsprozess oder zum Studiengang unser Kontaktformular. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück und helfen Ihnen bei Ihrem Anliegen.